Blog

Aus Glossar Ökonomisierung von Bildung

Wechseln zu: Navigation, Suche


TTIPP - Aktionstag in Hamburg am 11.Oktober 2014

border Bild:Ttip.jpg

TTIP-unfairhandelbar

TTIP unfairhandelbar ist ein Bündnis aus zahlreichen NROs aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Entwicklungs- und Handelspolitik und wurde ins Leben gerufen, um die Verhandlungen zwischen der EU-Kommission und der US-Regierung kritisch zu begleiten. Im Vordergrund des Bündnisses stehen neben Vernetzung und Informationsaustausch, besonders Aufklärung und der Aufruf an alle interessierten Menschen und Organisationen, sich aktiv an der Debatte um dieses neue Abkommen zu beteiligen.

Am 11. Oktober 2014 ruft das Bündnis TTIP Unfairhandelbar, gemeinsam mit Attac D und der EU-weiten Koalition gegen TTIP, zu einem Aktionstag in Hamburg auf, um die laufenden Verhandlungen zu TTIP (Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen mit den USA), CETA (umfassendes Freihandels- und Investitionsabkommen mit Kanada), TiSA (Freihandelsabkommen zum Handel mit Dienstleistungen) und andere Freihandelsverträgen zu stoppen.


Wann: 11.10.2014, 13:00 Uhr


Wo: Gewerkschaftshaus (Besenbinderhof 60)


Weitere Informationen: Demo Hamburg

Widgets

Gewünschte Seiten
Wer ist online?